Satanismus

Satanismus ist eine Bewegung, deren Existenz als literarische Strömung seit dem 17. und als religiöse Bewegung seit dem frühen 18. Jahrhundert belegt ist; unter dem Begriff werden geistige Strömungen zusammengefasst, die nicht unbedingt miteinander in Verbindung stehen. Man unterscheidet in der Regel zwei Richtungen des Satanismus. Der „traditionelle“ (theistische) Satanismus beinhaltet das Verehren von Gottheiten. Darin gilt das Kriterium, dass die Figur Satans mehr oder weniger im Mittelpunkt steht. Beim „modernen“ Satanismus hingegen wird ein atheistischer und rationalistischer Standpunkt vertreten. Kleinster gemeinsamer Nenner zahlreicher Richtungen des modernen Satanismus ist hierbei der Anthropozentrismus, im besonderen die Betonung der Freiheit des Menschen. Damit steht der Satanismus vor allem im Gegensatz zu religiösen Strömungen, die die Vorherbestimmung und Unvollkommenheit des Menschen betonen. Eine Vermischung des traditionellen Satanismus und modernen Satanismus ist trotz alldem möglich.

Weiter gehts hier.

 Die Satanische Blutlinie auf dem Weg zur Weltherrschaft.

Diese mächtigen Familien gehören exklusiven Blutlinien an und pflegen den gleichen Brauch wie die Fürstenhäuser: sie heiraten untereinander. Die Blutlinien werden richtigerweise auch als die Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren „Gott“ an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. Die Welt geht mit Eiltempo ihrem Untergang entgegen und Millionen von Menschen sollen der Neuen Weltordnung zum Opfer fallen. Es bestehen u.a. Pläne, die Weltbevölkerling um 3/4 zu dezimieren. Das Ziel ist, daß eine Elite übrig bleibt mit einer Anzahl kontrollierbarer Sklaven. Das Ende der Freiheit der Völker nähert sich, und mit ihm das der individuellen Freiheit. Wir stehen kurz vor dem Untergang aller Gesellschaftsformen wie wir sie kennen und dem Eintritt in ein dunkles und sadistisches Zeitalter, welches nur noch Sklaven und Fürsten kennen wird. Einkünftiger Weltherrscher lebt bereits unter uns und wird von der Elite ausgebildet und auf den Tag seiner Machtergreifung vorbereitet. Die Zeit seiner Herrschaft nähert sich mit großer Geschwindigkeit und wird Uberraschungen mit sich bringen, die die Menschheit in großes Erstaunen versetzen wird. Der kommende Weltherrscher entstammt der mächtigen Blutlinie, welche auf die Zeiten der Merovinger, Sigambrier, des Römischen Imperiums, der Griechen und des Stammes des Dan zurückgeht.

weiter gehts hier.

Wenn die Welt völlig von Satanismus durchdrungen sein wird, wird sie ein herausforderndes Umfeld darstellen, in dem man viel erreichen kann, oder wenig, je nachdem, was man in der Lage ist, zu verarbeiten und der Ausdehnung der eigenen natürlichen Fähigkeiten.
Ja, für die Massen, die sich zurücklehnen und von einem medial gepuschten Produkt zum nächsten geleitet werden möchten, ist diese Aussicht furchterregend. Unsere Welt fordert dich zum Denken heraus und auch dazu, mit diesen Gedanken etwas zu tun!
Diejenigen, die eine von chemischen oder medialen Drogen geleitete Existenz bevorzugen, werden als die Sklaven, die sie sind, erkannt und verachtet werden.

Wenn sie wollen, können sie auf ihren selbst zerstörerischen Pfaden weiter wandeln, aber es wird ihnen nicht erlaubt sein, diejenigen zurückzuhalten, die Größeres erreichen wollen. Habt keine Angst, die ihr tatsächlich den heutigen Medien ihre Papiertiger abgenommen habt, wir Satanisten sind nicht hinter eueren Kindern her, denn sie sind wahrscheinlich genauso hoffnungslos mittelmäßig wie ihre Eltern.
Aber wir bewegen die Welt auf einen Zustand hin, in dem Schmarotzer entweder arbeiten oder verhungern müssen und Parasiten entfernt werden, um zu verdorren und abzusterben. So braucht ihr den wahren Satanismus nur zu fürchten, wenn ihr Verbrecher, Parasiten oder Nichtsnutze seit. Habt Ihr Angst?

Niemand, der sich ernsthaft mit dem Satanismus beschäftigt hat, käme auf den Gedanken, Satanismus mit schwarzer Magie oder Magie im allgemeinen gleichzusetzen. Dass Satanisten Magie anzuwenden pflegen, ergibt sich aus der Lebensweise und bewussten Eigenverantwortlichkeit für sich und ihr Leben, dass einen langen Lernprozess beinhaltet und die Voraussetzungen zum Umgang mit Magie mit sich bringt.
Daraus im Umkehrprozess Rückschlüsse zu ziehen was den Umgang mit Magie angeht wäre allerdings eine Verdrehung. Es ist hier die Rede von Satanismus als solchem und nicht von den zahlreichen sich satanistisch nennenden Gruppierungen, die jeweils ihre eigene Version mit eigenen Zielen leben und verbreiten.

Der Satanismus sieht den Menschen als vollwertiges Individuum mit dem Recht, sein Leben selbst zu bestimmen, ohne sich dabei an vorgegebenen gesellschaftlichen Wertvorstellungen zu orientieren, sofern nicht der eigene Wille mit diesen übereinstimmt. Das wiederum setzt voraus, den eigenen Willen zu kennen.
Welche beeinflussenden Faktoren gibt es so um uns herum, die uns erzählen was wir wollen? Da sind die Medien, Familie, Schule, Beruf und Gesellschaft, Habgier, Neugier, Sehnsucht, süchtig machende Genussmittel,Literatur, die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Dies alles sind oberflächliche, vom Ego gesteuerte oder von außen übernommene Wertvorstellungen, die mit dem eigenen inneren Willen nichts zu tun haben. Diesen zu erkennen erfordert also zunächst, sich von all diesen Faktoren zu befreien, das Ego mit all seinen Facetten und Schattenseiten zu durchschauen, um dahinter sich selbst zu finden.
Stichwort Überwindung. Das Ego und die eigenen Schattenseiten, die nun wirklich jeder in sich trägt, müssen überwunden werden. Was nicht etwa mit ignorieren funktioniert, sondern mit bewusstem Auseinandersetzen, ausleuchten und anschauen, um sie dann zu transformieren. Nach dem Motto – es werde Licht Smilie: ;)

 

                                                                                                       Ein Symbol des Satans.

NextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnailNextGen ScrollGallery thumbnail
satanismus-01
satanismus-02
satanismus-03
satanismus-04
satanismus-05
satanismus-06
satanismus-07
satanismus-08

Schreibe einen Kommentar